Erlangen

Am Bahnhof Erlangen verlaufen die Schienen von Nord nach Süd
Das Bahnhofsgebäude steht auch in dieser Richtung, auf Ebene von Gleis 1.
Vor dem Haupteingang (Ostseite) ist ein großer Platz, an dessen östlicher
Seite die Stadtbusse halten und dort liegt die Innenstadt.
Nach dem Ausgang westlich kommt ein großer Parkplatz, an diesem liegen in
nördlicher Richtung die Haltestellen für die Überland- und Fernbusse. Der westliche Ausgang hat das Niveau unter den Schienen.

Wenn man durch das östlich gelegene Bahnhofsgebäude geht, links der Fahrkartenschalter, in der Mitte Rolltreppe, Treppe und rechts Geschäfte, dann ist man am Gleis 1.
Es gibt die Gleise 1 bis 4, die Gleise 1 und 4 sind einzeln, das Gleis 2 und 3 auf einem Bahnsteig. Die Treppen nach untten sind ungefähr in der Mitte der Steige.

Die Gleise erreiche ich, wenn ich von Osten kommend auf den Bahnhof zugehe wie folgt

Gleis 1

Durch den Haupteingang auf der Ostseite, geradaus durch
Oder rechts oder links am Gebäude vorbei
Aus Westen Zugang unter dem Gleis 4 in Richtung Osten , mit der Rolltreppe in das Hauptgebäude und dann wieder in Richtung Westen aus dem Gebäude, Rückseite.

Gleise 2 und 3

Sind im Normalfall der S-Bahn vorbehalten.

Aus osten kommendin das Bahnhofsgebäude und mit der Rolltreppe nach unten unter die Gleise, oder an nördlicher Seite des Bahnhofsgebäude die Rampe nach unten.
Unter den Gleisen gehen nach Nord und Süd Treppen nach oben. Bei den Südtreppen befindet sich ein Aufzug.

Gleis 4

Von Ostend kommen, siehe Gleis 2 und 3, allerdings ohne Aufzug, oder
Von Osten kommend unter den Schienen durch nach kurzer Strecke befindet sich auf der nördlichen Seite eine Rampe, die auf das Niveau von Gleis 4 führt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.