Meißen Bahnhof mit Busbahnhof Meißen

Der Bahnhof Meißen liegt an der S-Bahn-Strecke S1, die Meißen mit Dresden und Bad Schandau verbindet.
Er ist der 1. Bahnhof in Meißen, den man aus Richtung Dresden kommend, erreicht.
Er bildet den Zugang zu allen rechtselbischen Ortsteilen der Stadt.

Auf Bahnsteig 1 kommen die Züge aus Richtung Dresden an und fahren weiter in Richtung Meißen Triebischtal. Bahnsteig 2 bedient die Gegenrichtung. Wenn
Sie aus Dresden kommen, steigen Sie in Fahrtrichtung links aus. Auf den vorhandenen Leitlinien gehen Sie in Fahrtrichtung weiter Richtung Ausgang. Die
abwärts führende Treppe mit einem Absatz in der Mitte endet im Durchgang zur Bahnhofshalle. Den vorhandenen Aufzug erreichen Sie, wenn sie auf dem Bahnsteig den Leitlinien links neben der Treppe folgen. Wenn sie am Fuß der Treppe angekommen sind gehen Sie nach rechts und erreichen so die Bahnhofshalle. Hier
finden Sie auf der rechten Seite zwischen Bäcker und Ausgang das Restaurant „Saxonia“ dass hervorragend auf die Bedürfnisse blinder und sehbehinderter
Menschen eingestellt ist. Wir Füren dort unsere regelmäßigen Veranstaltungen durch und ich kann es nur empfehlen. Auf der linken Seite der Bahnhofshalle ist das DB Reisecenter zu finden.

Wenn Sie, vom Bahnsteig kommend, den Durchgang nach links verlassen, kommen sie auf die Dresdener Straße. Da die Bahnhofshalle Nachts abgeschlossen wird, sind die Bahnsteige dann nur noch über diesen Zugang zu erreichen. Nach dem geradem Durchqueren der Bahnhofshalle finden Sie genau gegenüber dem Ausgang den Taxistand.

Halblinks vom Ausgang befindet sich die Bahnhofskreuzung.
Wenn sie sich am Ausgang nach rechts wenden treffen Sie nach circa 80 m auf das Kundenzentrum des Busbahnhofs Meißen. Dieses müssen Sie links umgehen. Im Bahnhofselbst und zwischen dem Bahnhof und den Busbahnhof Meißen gibt es leider noch keine Leitlinien. Auch auf dem Fußweg ist äußerste Vorsicht geboten.
Im Kundenzentrum der Verkehrsgesellschaft Meißen, das über eine Treppe und eine
Rollstuhlrampe erreichbar ist, erhalten Sie alle notwendigen Informationen.
Hier gibt es auch eine Toilette, die während der Öffnungszeit des hinter dem Kundenzentrum befindlichen Schnellimbisses vun Mo – Frei, 8.00 – 17.00 Uhr
genutzt werden kann (0,50€).

Die Abfahrtstände für die Busse finden sich auf einer überdachten Insel mit acht Bussteigen. Die Sie über einen Fußgängerschutzweg erreichen können. Die Insel ist umlaufend mit Leitlinien versehen. Für Ortsunkundige mit Sehrest ist es nicht empfehlenswert, die Leitlinien zu verlassen, da im inneren der Konstruktion Säulen ohne jeglichen Farbkontrast
stehen, die nur sehr schwer zu finden sind. Dafür gibt es gleich vorn, halblinks ein sehr gut lesbares, kontrastreiches Abfahrtsterminal in Augenhöhe, bei Sonneneinstrahlung kann man auch die Rückseite nutzen. Die Nummerierung der 8 Bussteige erfolgte im Uhrzeigersinn beginnend auf der linken Seite mit der Nummer 1.
Die Bussteige 1 bis 4 sind den Stadtbuslinien vorbehalten; 4 bis 8 dem Regionalverkehr.

Stand November 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.